Bo macht Karriere im Bau

Thomas M. Reimann, Bo




Erfolg hat, wer sich die Zeit nimmt, früh und praxisnah Kinder und Jugendliche über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren

Die INITIATIVE ZUKUNFT FACHKRAFT ist bestes Beispiel! Mit einem Sicherheitsabstand von 1,50 Metern und unter freiem Himmel engagiert sich der Frankfurter Bauunternehmer Thomas M. Reimann als Vorstand im BDB-HESSENFRANKFURT auch in Coronazeiten für den Nachwuchs in der hessischen Bauwirtschaft.

Diesmal besuchte der 4-jährige Bo aus Bad Vilbel das Unternehmen und nutzte die Möglichkeit, auf dem Lagerplatz der Firma als jüngster “Baggerfahrer” aktiv zu werden. Der kleine Mann kennt nahezu jede Tiefbaustelle in seiner Stadt und es war sein größter Wunsch, einmal selbst auf so einem Bagger zu sitzen. Nach ersten Versuchen mit einem Spielzeugbagger im Sand, stieg Bo auf den “großen Bagger” um. Nun ist für ihn und seine Mama klar: Bo wird Baggerfahrer in einem Bauunternehmen. “Corona muss uns nicht abhalten, für diese Initiative auch in diesen anspruchsvollen Zeiten zu werben“, so Reimann, der zugleich auch Chef eines mittelständischen Familienunternehmens ist, das in diesem Oktober 150 Jahre alt wird.

„Ich freue mich über jeden Bewerber, den wir durch unsere Aktionen gewinnen. Leider sind uns Praxistage, wie wir sie zuletzt bis Februar 2020 durchgeführt haben, derzeit nicht möglich. Umso schöner ist es, Kinder und Jugendliche für den Job im Bau zu begeistern, gerne auch mit einer Aktion, wie wir sie heute erlebt haben.“

Thomas M. Reimann,
BDB-HESSENFRANKFURT